In Balance bis zur Rente

Gelassen und gesund – sich selbst motivieren und so ein angeregtes Arbeitsleben führen

Seine Bedürfnisse kennen, auf sich achten. Kraft aus Leidenschaft und Motivation schöpfen. Das ist die Balance fürs Leben.

In Balance sein und sich ausgeglichen fühlen, das wollen wir am liebsten bis zur Rente. Und natürlich darüber hinaus. Du kannst lernen deinen Einsatz zu dosieren, ihn in einem gesunden Maß zu halten. Balance bedeutet in diesem Zusammenhang zu geben und zu nehmen, zu leisten und sich zu pflegen. Es ist zu verhindern sich aufzuopfern und auszupowern. Damit wäre niemandem gedient. Es ist nicht erstrebenswert sich selbst zu missachten und am Ende der Arbeitszeit ausgebrannt und verbraucht in Rente zu gehen.

Lerne hier: 

♦ Persönliche Bedürfnisse auch in einem vollgepackten Arbeitsalltag zu beachten. Übe offen zu kommunizieren und hilf Kollegen*innen so mit dir umzugehen, wie es dir guttut.

♦ Lerne Bitten zu formulieren und erkenne den Unterschied zu einer Forderungen. Auch “Nein” sagen, ohne damit anzuecken, kannst du üben

♦ Dein persönlicher Vorratsschrank an Ressourcen wird neu bestückt. Die Kraft aus dir selbst und deinen Erlebnissen bietet leichten Zugang für alles, was noch bewältigt werden will.

♦ Unerfüllte Erwartungen mindern die Zufriedenheit. Erhalte und belebe deine positive Einstellung zum Job. 

♦ Definiere und finde immer wieder deine Motivationspunkte; lerne neu und fordere dich nach deinem Geschmack heraus. Durch lernen und Entwicklung erhalten wir die Spannung.

Mit diesen Maßnahmen förderst du deine Balance im Arbeitsleben. Damit machst du dich arbeitsglücklich® bis zur Rente. Anfragen hierzu kannst du gerne an info@annekipple.de richten.