Unzufrieden im Job?

Wie die Arbeit wieder erfüllen kann!

Die meisten leben in den Ruinen ihrer Gewohnheiten.

Jean Cocteau

Das geht leider vielen Menschen so. Eventuell tröstet das schon, aber eine Lösung des Problems bedeutet es eher nicht.

Manchmal geht der Überblick verloren und es gelingt immer weniger wertfrei zu beurteilen. Auf Probleme am Arbeitsplatz wird überwiegend emotional reagiert. Gefühle von Verletztheit und unfairer Behandlung schaffen Distanz zu einer sachlichen Betrachtung. So kann ein Konflikt mit dem Arbeitskollegen oder der Führungskraft dazu führen, dass die gesamte Arbeit, das Unternehmen und die Tätigkeit an sich in Frage gestellt werden. Dann gerät in Vergessenheit, dass der Job seinerzeit aus Überzeugung und Leidenschaft gewählt wurde und Teil der eigenen Persönlichkeit darstellt.

  

Um die strahlende Wirkung einzelner Probleme am Arbeitsplatz nicht auf das gesamte Empfinden zu übertragen und um endlich Erleichterung zu empfinden, ist ein Extrahieren problematischer Aspekte von großem Nutzen.

Unerheblich welches Problem am Arbeitsplatz belastet, welche Personen involviert sind und welcher Mangel empfunden wird, fast immer besteht eine Handlungsfähigkeit und die Freiheit Entscheidungen zu treffen. Erleichterung und Abhilfe stellt sich ein, wenn der Ohnmachtszustand und das Gefühl ausgeliefert zu sein, bewusst und mit Entschiedenheit verlassen werden.

Konzentriert man sich darauf, was jeder selbst tun kann, um eine Beziehung zu verbessern, um Abwechslung und Vielfalt in der Tätigkeit zu steigern, um Konflikte und Kommunikation zu verbessern oder um Bedürfnisse zu erfüllen, entstehen Möglichkeiten selbst und aktiv ins Handeln zu kommen.

Mit der Aufspaltung der Punkte, die unzufrieden machen, zerlegen wir gemeinsam das Problem in Einzelteile. Es entsteht ein deutlicher Überblick auf eventuelle Ursachen, Verbindungen, Beteiligungen und Auswirkungen auf das Empfinden am Arbeitsplatz. Es erleichtert den Zugriff auf den Kern des Problems. Es erleichtert die nächsten Schritte. Im Fokus stehen dabei die Einzelteilchen, die jeder selbst beeinflussen kann.

Für die meisten Anliegen und Probleme am Arbeitsplatz gibt es ein erprobtes und wirksames Rezept. In dem spielt die Kommunikation eine übergeordnete Rolle. Gemeinsam üben wir, wie Kommunikation Dich bei Deinem Anliegen zufriedener macht. Um damit wirksam zu werden, reichen oft schon sehr kleine Schritte.

Coaching Übungen zum Jobglück als Download